Kulturtage – aufs Land abgefahren

The Knocked Out Rhythmus mit Drummer Arno Troxler. Foto Manuel Küng

„Hinter uns liegt eine erfolgreiche Jubiläumsausgabe der Kantonalen Tage der Kulturlandschaft“, resümiert Marco Sieber, Präsident des Vereins Kulturlandschaft. Der Verbund von 26 Veranstaltern hat anlässlich der 10. Auflage zu sieben verschiedenen Bustouren an sechs Abenden eingeladen. Mit Erfolg.

 

 

Die Carfahrten haben jeweils drei Kulturveranstaltungen auf dem Lande verbunden. „Rund 75 Prozent der Carfahrten waren ausgebucht“, berichtet Sieber.“ "Die Besucher sind buchstäblich aufs Land abgefahren!“ Auf Achse waren mehr als 940 Personen. Konzerte, Kabaretts, Lesungen, Kino: Zu sehen und hören gabs von Gabriel Vetter über Lucia Cadotsch bis Renato Keiser die unterschiedlichsten Darbietungen. Auch die Luzerner Szene war mit Namen wie Heidy Happy, Long Tall Jefferson, Frank oder der Husistein-Musik gut vertreten. „Die Besucher konnten erleben, wie vielfältig und bereichernd das Kulturangebot vor der Haustür ist“, sagt Marco Sieber. Zudem hätten zahlreiche Gäste dank der kantonalen Aktion neue Kulturlokale kennengelernt. „Wir hoffen, dies weckt die Lust auf mehr.“

Der Appell des Präsidenten

Besonders freut sich der Präsidenten der Kulturlandschaft am Echo, dass die Tage in der Medienlandschaft und Politszene ausgelöst haben. So sprach etwa der Luzerner Kulturdirektor Reto Wyss von „einer wichtigen Plattform“, Pro Helvetia würdigte das gemeinsame Engagement der Veranstalter als „ein schweizweites Musterbeispiel“. Marco Sieber: „Unser Verbund wird als Sprachrohr der Luzerner Landschaft wahrgenommen und anerkannt. Das beharrliche Schaffen der letzten Jahre zahlt sich aus.“ Das Land müsse mit geeinter Stimme auftreten. „Mehrstimmig können wir uns mehr Gehör verschaffen.“ Dies sei wichtig in Zeiten des Spardrucks, in der auch die Kulturförderung unter Druck stehe. „Die Jubiläumsausgabe machte augenscheinlich, wie wertvoll ein vielfältiges Kulturangebot ist. Doch für dieses sind Fördergelder und Strukturbeiträge der Gemeinden überlebenswichtig.“

Die 10. Kantonale Tage der Kulturlandschaft konnten auf die finanzielle Unterstützung der Luzerner Kulturförderung, Pro Helvetia, der Ernst Göhner Stiftung, Migros Kulturprozent und Zemp Carreisen zählen.

Image CAPTCHA
Bitte geben Sie die Zeichen aus der Abbildung ein.

Eingeschränktes HTML

  • Zulässige HTML-Tags: <a href hreflang> <em> <strong> <cite> <blockquote cite> <code> <ul type> <ol start type> <li> <dl> <dt> <dd> <h4 id> <h5 id> <h6 id>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.