Rückblick auf ein intensives Feuerwehrjahr

Im Mittelpunkt der Agathafeier der Feuerwehr Willisau-Gettnau standen Beförderungen und Verabschiedungen von verdienten Kameraden. Auch durften etliche Neumitglieder in die Wehr aufgenommen werden.

Kommandant Roland Peter fiel an der Agathafeier in der Gettnauer Mehrzweckanlage "Kepinhowa" die Ehre zu, die Beförderung von Daniel Aregger zum Fourier, Pirmin Meier zum Feldweibel und Niklaus Meier zum Wachtmeister und Chef Atemschutzgerätewart vorzunehmen. Vizekommandant Guido Häfliger wiederum übernahm die Aufgabe, etliche Eingeteilte für ihre langjährige Zugehörigkeit zur Wehr zu ehren. Unter den Geehrten befanden sich Martin Arnold, Franz Lötscher und Markus Mehr, die anlässlich der Delegiertenversammlung des Luzerner Kantonalen Feuerwehrverbandes in Eschenbach für ihre 25-jährigen Dienste in der Wehr zu Veteranen ernannt werden.

Leider mussten auch mehrere Kameraden verabschiedet werden, die über Jahre hinweg pflichtbewusst und mit Hingabe ihre Arbeit in der Wehr erledigt haben. Eine besondere Art der Verabschiedung erfuhren Markus Koch, der 29 Jahre als Fourier tätig war und Oberleutnant Leo Birrer, der insgesamt 30 Jahre in der Wehr diente.

Lesen Sie mehr zur Agathafeier der Feuerwehr Willisau/Gettnau in der WB-Dienstagsausgabe.

Image CAPTCHA
Bitte geben Sie die Zeichen aus der Abbildung ein.

Eingeschränktes HTML

  • Zulässige HTML-Tags: <a href hreflang> <em> <strong> <cite> <blockquote cite> <code> <ul type> <ol start type> <li> <dl> <dt> <dd> <h4 id> <h5 id> <h6 id>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.