Misstrauen, Eifersucht und Gerechtigkeit

Zwei Brüder sind sich nicht einig. Foto Heini Erbini

Am Samstag gab es im Gemeindesaal Luthern die viel beklatschte Premiere des Volksstücks in vier Akten «De misstrauisch Stefan» zu sehen. Damit setzte der Luthertaler Samariterverein erfolgreich seine lange Theatertradition fort.

Den Theaterbericht von Heini Erbini lesen Sie im WB vom Dienstag. Das Theaterstück ist im Übrigen noch zweimal zu sehen: am Freitag, 27. Oktober und Samstag, 28. Oktober, jeweils um 20 Uhr.

Image CAPTCHA
Bitte geben Sie die Zeichen aus der Abbildung ein.

Eingeschränktes HTML

  • Zulässige HTML-Tags: <a href hreflang> <em> <strong> <cite> <blockquote cite> <code> <ul type> <ol start type> <li> <dl> <dt> <dd> <h4 id> <h5 id> <h6 id>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.