Hergiswiler sagen Ja zur Banken-Fusion

Bankleiter-Ehepaar mit Crew: Esther Rölli, Marianne Koller, Patricia Hodel, Markus Koller, Alexandra Christen und Irma Buob.

Am Freitag stimmten die Genossenschafter der Raiffeisenbank Hergiswil  der Fusion mit der Raiffeisenbank Luzerner Hinterland zu und nahm Abschied vom Bankleiter-Ehepaar.

Am vergangenen Freitagabend sprachen sich die Genossenschaftsmitglieder der Raiffeisenbank Hergiswil an der 67. Ordentlichen Generalversammlung mit 273 Ja- gegen 19 Nein für den Zusammenschluss mit der Raiffeisenbank Luzerner Hinterland aus. Die Geschäftsstelle Hergiswil bleibt erhalten und wird vom neuen Geschäftsstellenleiter Erich Albisser zusammen mit Esther Rölli, Patricia Hodel, Irma Buob-Hodel und der Lernenden Alexandra Christen betreut.

An ihrer Generalversammlung am Montag, 20. März 2017, stimmen die Genossenschafter der Raiffeisenbank Luzerner Hinterland über die Fusion mit der Raiffeisenbank Hergiswil ab.

Nach 36 Jahren gehen der Bankleiter Markus Koller und seine Ehefrau Marianne Koller in Pension. Markus Koller betonte bei seiner Abschiedsrede, dass die Arbeit in der gleichen Bank seinen Arbeitsplatz zu einer zweiten Heimat werden liess. Er freue sich auf die Pensionierung, damit er ein ruhigeres Leben führen könne. Seine Energie und Geisteskraft, die er besitze, würden es ihm erlauben, die neu erworbene Freiheit zu geniessen.

Ein ausführlicher Bericht über die wegweisende Generalversammlung erscheint in der Dienstagsausgabe des WB.

Image CAPTCHA
Bitte geben Sie die Zeichen aus der Abbildung ein.

Eingeschränktes HTML

  • Zulässige HTML-Tags: <a href hreflang> <em> <strong> <cite> <blockquote cite> <code> <ul type> <ol start type> <li> <dl> <dt> <dd> <h4 id> <h5 id> <h6 id>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.