Grosses Interesse am Asylzentrum

Über 200 Personen nützten den Tag der offenen Tür, um einen Blick ins Zentrum Mettmenegg zu werfen. Die 35 Asylsuchenden bewirteten die Gäste königlich mit ihren Landesspezialitäten.

Vor sieben Monaten sind die ersten Asylsuchenden ins ehemalige Altersheim „Mettmenegg“ eingezogen. Inzwischen leben hier 35 Menschen, darunter mehrere Familien mit kleinen Kindern, vorwiegend aus Afghanistan, Syrien, Eritrea und der Türkei.

Mehr zum Tag der offenen Tür und wieso sich Regierungsrat Guido Graf dabei ein wenig Selbstkritisch gab, lesen Sie im Böttu vom Dienstag.

Image CAPTCHA
Bitte geben Sie die Zeichen aus der Abbildung ein.

Eingeschränktes HTML

  • Zulässige HTML-Tags: <a href hreflang> <em> <strong> <cite> <blockquote cite> <code> <ul type> <ol start type> <li> <dl> <dt> <dd> <h4 id> <h5 id> <h6 id>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.