Die Feuerwehr in feuriger Festlaune

Bei dem Atemschutz-Plauschwettkampf gaben die sechs Gruppen Vollgas. Foto Chantal Bossard

Ob spektakuläre Feuershow, spassiger Atemschutz-Plauschwettkampf oder heisse Hydranten-Party: Ausgiebig feierte die Feuerwehr Ettiswil am vergangenen Samstag ihr 175-Jahr-Jubiläum.

«Die Feuerwehr ist eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung, die Jung und Alt verbindet.» Ähnliche Worte benutzt der Ettiswiler Noch-Kantonsrat Franz Wüest bei seiner Eröffnungsrede zu den Festaktivitäten am Samstag: «Nebst all den wichtigen und zentralen Aufgaben führt die Feuerwehr Menschen zusammen, die sich sonst vielleicht nicht kennen würden.» Wüest wünschte der jubilierenden Feuerwehr Ettiswil zu ihrem 175. Geburtstag alles Gute und «möglichst keine Ernstfälle». Letztere waren am Samstag weit weg. Stattdessen standen der Spass und die Geselligkeit im Vordergrund. Zahlreiche Familien fanden ihren Weg zum Büelacher-Areal, wo die Festivitäten stattfanden.

Lesen Sie den ganzen Bericht im WB vom Dienstag.

Image CAPTCHA
Bitte geben Sie die Zeichen aus der Abbildung ein.

Eingeschränktes HTML

  • Zulässige HTML-Tags: <a href hreflang> <em> <strong> <cite> <blockquote cite> <code> <ul type> <ol start type> <li> <dl> <dt> <dd> <h4 id> <h5 id> <h6 id>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.