Dorf steht vor grossen Herausforderungen

Die Finanzaussichten von Ebersecken sind düster. Doch nicht nur die erwarteten grossen Defizite geben zu reden: Unter Ausschluss der Öffentlichkeit sollen weitere Herausforderungen des Dorfes an einem Workshop diskutiert werden. Ein Thema dabei: Fusionsabklärungen.

Eine grosse Herausforderung der 400-Seelen-Gemeinde sind die Finanzen. Ammann Hans Steinmann erläuterte an der Versammlung die Zahlen. Für 2017 rechnet die Gemeinde mit einem Minus von 285 000 Franken. Rot bleiben die Abschlüsse auch künftig. Bis und mit 2021 sieht der Finanz- und Aufgabenplan Aufwandüberschüsse zwischen 281 000 und 392 000 Franken vor.

Image CAPTCHA
Bitte geben Sie die Zeichen aus der Abbildung ein.

Eingeschränktes HTML

  • Zulässige HTML-Tags: <a href hreflang> <em> <strong> <cite> <blockquote cite> <code> <ul type> <ol start type> <li> <dl> <dt> <dd> <h4 id> <h5 id> <h6 id>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.