Altbüron ehrt die Altbürer Botschafterin

Gemeindepräsident Kreienbühl gratuliert Géraldine Ruckstuhl. Foto Céline Pfister

Ein Gottesdienst, die Dorf-Kilbi, dazu die Ehrung von Géraldine Ruckstuhl, einem der grössten Schweizer Leichtathletik-Talente – Altbüron befand sich am Sonntag in Festlaune. 

Mit dem Gewinn der Silbermedaille an der U20-Europameisterschaft und dem elften Rang an der Weltmeisterschaft der Elite in London setzte Siebenkämpferin Géraldine Ruckstuhl ein Ausrufezeichen. Hinzu kommen ein neuer Schweizerrekord im Speerwerfen (58,31 Meter) und eine neue Schweizer Höchst-Punktzahl im Siebenkampf (6357 Punkte). Kurz: Das 19-Jährige Ausnahmetalent schrieb Schweizer Leichtathletikgeschichte.

Dies feierte die Gemeinde Altbüron ausgiebig. Nach einem Gottesdienst in der St.-Antonius-Kapelle ehrte Gemeindepräsident Valentin Kreienbühl das Aushängeschild in einer Ansprache. Ruckstuhl sei zu einer "Botschafterin der Gemeinde Altbüron" geworden. Darauf dürfe sie stolz sein.

Die Sportlerin dankte allen für "die grossartige Unterstützung". Sie reise in der ganzen Welt umher, um an Wettkämpfen teilzunehmen. Und jedes mal kehre sie wieder gerne nach Altbüron zurück. "Altbüron ist meine Heimat. Hier kann ich Kraft tanken." 

Mehr über den Ehrungsanlass im WB vom Mittwoch.

Image CAPTCHA
Bitte geben Sie die Zeichen aus der Abbildung ein.

Eingeschränktes HTML

  • Zulässige HTML-Tags: <a href hreflang> <em> <strong> <cite> <blockquote cite> <code> <ul type> <ol start type> <li> <dl> <dt> <dd> <h4 id> <h5 id> <h6 id>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.